Sachsens Vereinsgold 2007
Logo
Galerie
Kunstreise
Historie
Presse
Avard


Besucher seit dem
01 September, 2000

optimiert für Monitor-
Auflösung 1024 x 768;
letzte Änderungen:
22 Januar, 2008 

Sachsens VereinsGold - hier klicken
Sachsens VereinsGold 2007- Denn Engagement wird belohnt!

Ministerpräsident Georg Milbradt zeichnete am Samstag, den 8. September 2007 während des 16. „Tages der Sachsen“ 2007 in Reichenbach zwölf Vereine mit „Sachsens VereinsGold“ aus.
 
Mit dem „VereinsGold“ werden bereits zum zweiten Mal die Verdienste von Menschen, die sich ehrenamtlich für das Gemeinwesen engagieren und damit etwas Gutes bewirken, gewürdigt. „Wir können leider nicht alle 27.000 Vereine und Stiftungen des Freistaates auszeichnen, obwohl sie es verdienen. Deshalb ermuntere ich alle, mit ihrer Arbeit fortzufahren und sich im nächsten Jahr wieder zu bewerben“, spornt der Ministerpräsident an.
 
Die Auslobung des Preises geht auf eine gemeinsame Initiative der Sächsischen Staatskanzlei, von RADIO PSR und der Sternquell Brauerei Plauen zurück. Auf die diesjährige Ausschreibung hatten sich 178 Vereine beworben. In einem zweistufigen Juryverfahren, an dem das Kuratorium „Tag der Sachsen“, die Staatskanzlei, RADIO PSR, die Sternquell Brauerei Plauen sowie sächsische Printmedien beteiligt waren, wurden in den Kategorien Kultur, Sport, Soziales sowie Natur-Umwelt-Heimat je drei Plätze vergeben. Die Sieger erhalten 1.500 Euro Preisgeld, die Zweitplatzierten 1.000 Euro, den Drittplatzierten winkt ein Gutschein für eine Sternquell-Vereinsparty. Darüber hinaus lädt Ministerpräsident Milbradt die Preisträger zu seinem Empfang anlässlich des „Tages der Sachsen“ ein.

    Sachsens VereinsGold 2007