Ausstellungen 1994 und 1995
Logo
1990/91
1992/93
1994/95
1996/97
1998/99


Besucher seit dem
01 September, 2000

optimiert für Monitor-
Auflösung 1024 x 768;
letzte Änderungen:
31 März, 2010 

 
Balken_orange

1994
“SCHWARZ-ART” - Werkstatterzeugnisse auf / in Zink und Kupfer + “VISIONEN DES STÄDTEBAUS” - der Sächsische Werk-bund bei PIKANTA  + “MANNSBILDER" - Mann in Bild, Zeichnung, Ton, Foto, Collage + ZU GAST: der Kunstsammler Bouness mit seiner Sammlung + “LÖWENZEIT” - Hommage für drei Künstler - Malerei, Grafik, Zeichnung: Jutta Hellgrewe, Joachim Scholz, Gerald Müller-Simon + “PIKANTA REIST“ - Malerei, Grafik, Zeichnung, Foto, Keramik, Objekte und Dokumente der Neapelgelbrötlichimitierten Augentraum Reise + “NACKTE AKTE” - Körper in Farbe, Scharz-Weiss, im Raum + “ART DU NORD FÜR VIER JAHRESZEITEN” - Gesamtkunstwerk PIKANTA zeigt Thematisches in Frankfurt am Main / Phono-Galerie und hat eine Wanderausstellung “Memento” in Leipziger Schulen

 
Balken_orange

“IM NACHEN DER NARREN DIE NARREN IM NACKEN - wir über uns, Maler, Dichter, Musiker - Kunstzusammenklang + “JUGEND-STIL”-der Stil der Jugend 1995, 100 Jahre nach Gründung des wahren Jugenstils und PIK-Premiere von ART-Spanner III + “BOZETTI FÜR BELLA I.” - PIKANTAS Kunst- und Studienreise “Herzreise” im April nach Umbrien auf andere Art reflektiert + “KLASSIKER IM SACHSENBLICK” - Adaptionen der Vergangenheit im Künstlerblick der Gegenwart: Malerei, Zeichnung, Collage + “PARADIESE” - Künstler und Kinder suchen und sehen das Paradies, die PIKANTA Autorengalerie und Kinder des Kinderateliers Plagwitz in der Regie von K. Neumann-Gast und A. Pohler zeigen ihre Sicht + “KUNST-KISTE“ - 1995Ergebnisse der einjährigen Fortbil-dung für Künstler Leipzigs und des Leipziger Umlandes,  gemeinsames Projekt von LEB & PIKANTA * PIKANTA präsentiert in ULM die Ausstellung “DIE ANDERE MODERNE” - Künstler aus Leipzig, Grimma, Hamburg u.a. + PIKANTA präsentiert in der Leipziger Oper eine “MEDIEN-PYRAMIDE“ / stellt im Stollwerk in Köln die “OST-WEST-WIND-MASCHINE vor / zeigt thematische Ausstellungen in der Württembergischen Versicherung / Personalausstellung von M. Köhler in der POSTBANK Leipzig / setzt die Ausstellungsreihe im Foyer des Schauspielhauses Leipzig fort